Das Gateway

für mobile Video-Türkommunikation per App

Das IP-Gateway CLOUD 4 WE – mobile Video-Türkommunikation einfach (nach-)installieren

Dieses Gateway erweitert TCS-Anlagen mit der mobilen Video-Türkommunikation in der snipdoo® HOME App: Einfach, schnell und kostengünstig. Es können eine Außenstation und bis zu vier Innenstationen verbunden werden. Der snipdoo® CLOUD Service ist am Gateway bereits vorkonfiguriert und umfasst vier Lizenzen für die Hauptnutzer der App. Durch die Familiennutzung sind je Hauptnutzer bis zu vier Co-Nutzer kostenfrei möglich.

Das IP-Gateway im Einfamilienhaus

Eine Audio-Anlage erweitern

Eine TCS-Audioanlage kann mit Hilfe des IP-Gateways um eine Videokamera mit Videozweidrahtsender erweitert werden. So ist es möglich, das Türsprechen um den Komfort einer Videofunktion in der snipdoo® App zu ergänzen.

 

Internetzugang

Der Internetzugang des IP-Gateways erfolgt in dieser Beispielanlage per LAN-Kabelanschluss an den Festnetz-Router des Heimnetzwerkes.

Beispiel-Schaltplan

Download
SP_Gateway_EFH-Audio.pdf
Adobe Acrobat Dokument 571.2 KB

Eine Video-Anlage erweitern

Eine TCS-Videoanlage kann nur durch die Installation des IP-Gateways einfach, schnell und kostengünstig um die mobile Video-Türkommunikation per App erweitert werden.

 

Internetzugang

Der Internetzugang des IP-Gateways erfolgt in dieser Beispielanlage per LAN-Kabelanschluss an den Festnetz-Router des Heimnetzwerkes.

Beispiel-Schaltplan

Download
SP_Gateway_EFH-Video.pdf
Adobe Acrobat Dokument 524.2 KB

Das IP-Gateway im Mehrfamilienhaus

Eine Video-Anlage erweitern

Auch in Mehrfamilienhäusern  kann eine TCS-Videoanlage durch die Installation des IP-Gateways einfach, schnell und kostengünstig um die mobile Video-Türkommunikation an der App für bis zu 4 Hauptnutzer erweitert werden. Da in diesen Anlagen zumeist kein Internetzugang verfügbar ist, kann das Gateway mit einem zusätzlichen LTE-Router verbunden werden, der dann per Funkantenne über das Mobilfunknetz einen Internetzugang herstellt. 

 

Internetzugang

Der Internetzugang des IP-Gateways erfolgt in dieser Beispielanlage mit einem zusätzlichen LTE-Router mit SIM-Karte und Antenne. Die Nutzung von mobilen Datennetzen ist kostenpflichtig.

Beispiel-Schaltplan

Download
SP_Gateway_MFH-Video.pdf
Adobe Acrobat Dokument 526.0 KB


Planungsgrundlagen

  • Die TCS-Anlage benötigt einen Internetzugang. Dieser ist per
    LAN-Kabelanschluss mit einem Festnetz- oder mit einem LTE-Router möglich.
  • Über den TCS:BUS sind am Gateway nur 1 Außenstation (AS=0) bzw.
    nur 1 Videoquelle und bis zu 4 Innenstationen möglich.
  • Das Netzgerät der Anlage muss über eine ausreichende Versorgungsleistung für das zusätzliche IP-Gateway verfügen.
  • Die snipdoo® Home App ist in Familiennutzung möglich (1 Hauptnutzer und bis zu 4 Co-Nutzer)
  • Im Erwerb des IP-Gateway CLOUD 4 WE ist die Nutzung des snipdoo® CLOUD Services für 5 Jahre inbegriffen. Nach Ablauf dieses Zeitraumes ist dieser Cloud-Service kostenpflichtig.

Technische Spezifikationen

  • für 1 Außenstation und bis zu 4 Innenstationen am TCS:BUS
  • mehrsprachiges Webinterface: Deutsch und Englisch
  • mit Bildspeicher (48 h über Cloudspeicher, darüber hinaus auf SD-Karte)
  • SD-Kartenslot (max. 2 GB)
  • optische Status- und Fehleranzeige über LEDs
  • IP-Adresse und Passwörter über configo einstellbar
  • RJ45-Anschluss für Ethernet
  • Firmware-Update über Webinterface
  • Reiheneinbaugehäuse 6 TE nach DIN 43880 für Hutschiene
  • Maße H x B x T: 90 x 104 x 70 mm


Der Produktüberblick

Download
Datenblatt und Funktionsübersicht
TCS_Datenblatt_IPGatewayCloud4WE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1'007.4 KB

Installation und Inbetriebnahme

Download
Produktinformation
PI_FBI6126-0401.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Artikelinformationen

Gateway zur Erweiterung einer TCS:BUS Anlage

IP-Gateway Cloud 4 WE

Art.Nr.

FBI6126-0401